Foto der Woche 26/2016

Stadtansichten

Ich bin ein Stadtmensch. Stadtansichten haben es mir angetan. Von oben, von unten, von der Seite, auf Kleinbild-, Mittelformatfilm oder als Sofortbild. In diesem Fall mal mit dem Blick nach oben. Das Foto der Woche ist bei einem Fotoausflug in der Hamburger Neustadt entstanden.

[weiterlesen]

Hasselblad 500C – Teil 1

Meine schwedische Schönheit

Man kann es nicht anders sagen: Ich bin ein Glückspilz und besitze eine Hasselblad 500C. Und weil ich so viel Glück habe, wanderte sie einfach still und heimlich in meinen Besitz über. Mit dabei hatte sie jede Menge Zubehör. Obwohl/weil sie nächstes Jahr 50 Jahre alt wird, liefert sie treu schöne Fotos und zickt nur selten. In diesem Artikel wird es nicht ganz so technisch und historisch, dafür empfehle ich die Geschichte von Hasselblad selbst und  Hasselblad Historical. Auf den Seiten kann nachgelesen, angeguckt und zum System Hasselblad gelernt werden.

[weiterlesen]

Foto der Woche 25/2016

Sommerblüte

Bunter und schöner könnte der Sommer in Hamburg fast nicht sein als im „Stadtpark“ Planten un Blomen. Während in der letzten Woche die Wasserspiele in schwarz-weiß im Vordergrund standen, zeigt das analoge Foto der Woche die Blüte im Park. Wenn die Hasselblad funktioniert, und ich richtige belichte, sind die Ergebnisse einfach toll und das mitschleppen hat sich voll gelohnt.

[weiterlesen]

Kieler Woche 2015: Bötchen und Wasser gucken

Bötchen gucken, Crêpe essen und ein paar analoge Bilder machen war das Fazit meines Besuchs bei der Kieler Woche im letzten Jahr. Ok, es gab auch Regen, einen Kaffee mit einer guten Freundin aus dem Studium, kurz die Füße ins Meer halten und Stau. Da gerade wieder die Segelregatta plus Volksfest an der Kieler Förde stattfindet, habe ich mich tief durch mein analoges Fotoarchiv gewühlt und ein paar Bilder aus dem letzten Jahr zusammen gestellt.

[weiterlesen]

Foto der Woche 24/2016

Hamburger Sommer 2016

Wie das so ist in der analogen Fotografie, manchmal dauert es ein bisschen, bis die Ergebnisse da sind. Vor einigen Wochen, bei schönstem Sonnenschein, war ich auf analoger Fototour in Planten un Blomen, dem insgesamt 47 Hektar großen Park in der Hamburger Innenstadt. Passenderweise hatte ich eine Menge schwarz-weiß Filme dabei, da ich endlich entwickeln wollte. Mit Blick aus dem Fenster, dem Regen, Sturm und Wolken der letzten Woche finde ich einen Blick auf einen schwarz-weißen Sommertag angemessen.

[weiterlesen]