Bildgedächtnis 2016

Analoges Bildgedächtnis

Das Jahr rast viel zu schnell vorbei. Bei der Bilderflut hilft es, ab und an ein paar Fotos auszuwählen, die mir besonders gut gefallen oder es zumindest in mein persönliches Bildgedächtnis 2016 geschafft haben. Ob in einem schwedischen Dorf, an (und in) der Elbphilharmonie Hamburg oder am Strand in St. Peter-Ording: Ganz unterschiedliche Eindrücke haben sich in meinem Kopf festgesetzt.

Mein Bildgedächtnis ist natürlich noch nicht ‘final’, es liegen ja noch über zwei Monate vor uns (und bis alle Filme entwickelt sind, dauert es bestimmt sechs Monate…). Mein analoges Bildgedächtnis ist im Fluss und manchmal schafft es Jahre später noch ein Foto hinein. Deshalb durchforste ich immer wieder mein Archiv und bin überrascht, was ich da alles finde.

Die Bilder der letzten Monate zeigen, dass ich viel Zeit an der Elbe oder anderen Gewässern verbracht habe, ich einen spannenden Tag in der Elbphilharmonie hatte und ich weiterhin Hamburg erkunde.

Ich habe in diesem Jahr schon ca. 115 Filme entwickelt und gescannt. 115. Und das war gefühlt gar nicht so viel. Fast 30 Rollen habe ich in zwei Wochen Urlaub in Schweden verschossen. Bereits zum jetztigen Zeitpunkt habe ich mehr Kameras benutzt als 2015. Es scheint ein gutes analoges Fotojahr zu werden.

Mehr Eindrücke gibt es in meiner stetig wachsenden Galerie des Jahres. Was hat es in euer (analoges) Bildgedächtnis in diesem Jahr geschafft?

4 Kommentare zu „Bildgedächtnis 2016

  1. Orrrrr…. Die Bilder sind ja alle ein Traum! <3 Besonders das Erste hat es mir angetan. Und Schwedens Wälder stehen bei mir ja grad auch ganz hoch im Kurs. Ich bin allerdings irgendwie knipsfauler als letztes Jahr. Weiter so mit deinen tollen Fotos, ich liebe sie, Dani

    1. Vielen, vielen lieben Dank, liebe Dani! Es gibt solche Jahre, 2015 war bei mir relativ schwach, könnte an den drei Monaten mit Umzugskartons und Einlagerung gelegen haben 😉 Und 0h ja, schwedische Wälder und Seen – ich kann das nur empfehlen!

    1. Vielen lieben Dank, ich bin auch begeistert von dem Bild und hätte es gerne irgendwo in groß. Mal gucken. Die Schwedenfotos gibt es noch nicht wirklich gesammelt, irgendwie ist es so ein Wust, den ich noch nicht sortiert kriege. 😀 Aber ein/zwei Einblicke gibt es schon bei einem Foto der Woche: http://analogue-addicted.de/tag/schweden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.