Bildgedächtnis 2016

Analoges Bildgedächtnis

Das Jahr rast viel zu schnell vorbei. Bei der Bilderflut hilft es, ab und an ein paar Fotos auszuwählen, die mir besonders gut gefallen oder es zumindest in mein persönliches Bildgedächtnis 2016 geschafft haben. Ob in einem schwedischen Dorf, an (und in) der Elbphilharmonie Hamburg oder am Strand in St. Peter-Ording: Ganz unterschiedliche Eindrücke haben sich in meinem Kopf festgesetzt.

[weiterlesen]

From where I stand – I/2016

Ich muss meine Füße nicht angucken, aber ich mache gerne Fotos von meinem Blick nach unten. Ich mag das. Ich kann nicht sagen warum, aber ich mag das. Nicht die Füße anderer Menschen, aber meine eigene Perspektive von oben auf das wo ich stehe, gehe, liege. Auf Instagram gibt es dazu jede Menge Bildmaterial unter #fromwhereIstand. Und so sind im Laufe der Zeit immer mehr Bilder entstanden, die unter dieses Label passen. Doppelbelichtungen, mit Schuhen, ohne Schuhe, im Wasser, im Laub, am Strand, auf dem Gehweg. Würde ich meine Fotos „ordentlich“ archivieren, hätte ich sicher noch mehr gefunden, aber so gibt es jetzt eine erste Galerie und im Laufe der Zeit eine Ergänzung oder eine zweite Galerie.

[weiterlesen]

Galerie I/2016

Analoge Fotogalerie 2016

*Update 2.7.16*

Los geht’s hier mit der analogen Fotogalerie 2016. Die Galerie wird stetig aktualisiert und gibt einen kleinen unkommentierten Einblick in meine Fotoergebnisse des Jahres.

Inzwischen gibt es auf dem Blog schon einige Artikel, Bilder und ein paar analoge Fotogalerien. Diesen Einblick in 2016 versuche ich mehr oder weniger regelmäßig zu aktualisieren. Es finden sich hier Lieblingsbilder, die ich dieses Jahre aufgenommen habe. Ob mit Lomo LC-A 120, La Sardina, Lomo LC-A+, Hasselblad, Horizon Perfekt oder Nikon, eine bunte Mischung aus Kameras und Filmen geben Einblick in Erlebnisse 2016.

[weiterlesen]