Hafenfähre fahren

Teil 1: Canon AE-1, Kodak Elitechrome EBX

Ich lebe noch nicht so lange in Hamburg, aber ich habe schon gelernt, dass ein Gang an die Elbe immer hilft. Wenn der Kopf voll mit Arbeit, Stress und Leben im Allgemeinen ist, pustet der Wind bei einer Fahrt mit der Hafenfähre bis Finkenwerder einmal alles durch. Und schon sieht alles besser aus.

Analogue AddictedSo auch an einem schönen und sonnigen Wintertag 2016. Ich bin mit einem Haufen Kameras losgezogen, habe mir einen Platz möglichst weit vorne auf der Fähre erkämpft und einen Film nach dem nächsten verschossen. Da ich in letzter Zeit immer wieder Probleme beim Entwickeln hatte und ich viel zu selten Diafilme auch wirklich als solche entwickeln lasse, war es an der Zeit. Meine Canon AE-1 war geladen mit einem abgelaufenen Kodak Elitechrome EBX. Die Ergebnisse zeigen einen rosastich, der mir sehr gefällt. Und Hamburg von einer seiner besten Seiten.


BILDER BILDER BILDER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.